«Wenn ihr mich sucht, sucht mich in eurem Herzen. Habe ich dort eine Bleibe gefunden, werde ich immer bei euch sein»
Antoine de Saint-Exupéry


Traurig, aber dankbar für die vielen schönen Erinnerungen nehmen wir Abschied von meiner geliebten Ehefrau, unserem lieben Mami, Schwiegermutter und Grand-maman


 Janine Marie Genoud-Ménétrey
7. Januar 1934 – 12. Mai 2020


Völlig unerwartet und für alle überraschend ist sie nach einem langen und erfüllten Leben am letzten Dienstagmorgen friedlich und ohne Schmerzen für immer eingeschlafen.


In Liebe und Dankbarkeit

Léon Genoud
Patrick & Irène Genoud-Haltiner mit Adrian und Denise
Didier Genoud mit Susanne Bernardi
Laurent & Stéphanie Genoud-Lacombe mit Céline und Julien


Um sich von ihr verabschieden zu können, ist sie vom Freitag, 15. Mai bis Sonntag, 17. Mai 2020 im Krematorium Nordheim, Käferholzstrasse 101, 8057 Zürich aufgebahrt. Besuchszeiten: Freitag 08:30 – 16:30 Uhr, Samstag/Sonntag 08:30 – 11:30 Uhr.


Statt Blumen kann man auch der Schweizerischen Stiftung für das cerebral gelähmte Kind, Postfach, CH-3001 Bern, PC Konto 80-48-4 oder IBAN CH53 0900 0000 8000 0048 4, Vermerk «Janine Genoud» gedenken.


 Traueradresse: Léon Genoud, Badstrasse 4, 8134 Adliswil
L. Genoud-Lacombe, Felsenhofstrasse 9, 8134 Adliswil